• 1987 Lehrbefähigung IGP Universität Mozarteum
  • 1991 - 1993 Studium an der IACP Paris Arrangement und Komposition, Jazzpiano Workshops bei Uli Scherer und Dejan Pecenko
  • 1996 - 2011 zunächst funktioneller Assistent von Prof. Pillinger, später Korrepetitor an der Abt. für Schauspiel und Regie, seit 2011 Dozent für das Fach "Szenisch-musikalische Darstellung"
  • Seit 1998 Unterricht am Musikum Salzburg in der Jazz- und Popularabteilung im Fach Jazzpiano
  • Seit 2012 LV "Grenzüberschreitende Formen im Musiktheater" an der Gesangsabteilung Universität Mozarteum
  • Pianist/Keyboarder in zahlreichen Ensembles und Produktionen (u.a. "Rocky Horror Show","Tango", "Brecht-Eisler" - Landestheater Salzburg, "Frauen, Liebe und Leben" mit Georg Schuchter - Metropolis Wien, "Kurt Weill Projekt" mit Angelika Kirchschlager - Mozarteum Salzburg)
  • 2013 Einladung zu den Jazzfestivals Montreux, Montreal, Jazzbaltica u.a.
  • Studioproduktionen für "Verliebt in Berlin (SAT 1), "Eine wie keine" (RTL) sowie Albumproduktion (Komposition, Arrangement, Mix und Master) der Neo-Soul- Künstlerin Miriam Dylan ("Sei mal still"/Sony Music Media/Portrait, Columbia Records)