Frank Streichfuss, geboren 1980 in Stuttgart, studierte von 2004 bis 2008 Sprechkunst und Sprecherziehung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart bei Professor Ulrike Maier-Hillenbrand und Onno Grohmann. 

Schauspielerisch bildete er sich bei Andreas Klaue fort und erhielt Rollenunterricht bei verschiedenen Schauspielern und Regisseuren, unter anderem Rudolf Frey (Burgtheater Wien, Staatsoper Stuttgart). 

 

Seit 2008 unterrichtet Frank Streichfuss Sprecherziehung für angehende Schauspieler, Operndarsteller und Lehrer. Seine bisherige Lehrtätigkeit führte ihn unter anderem an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und die Musikhochschule Karlsruhe.

Seit 2015 ist er Dozent für Sprecherziehung an der Universität Mozarteum Salzburg.

 

Neben seiner sprecherzieherischen Arbeit steht er regelmäßig als Sprecher auf der Bühne. Mit  künstlerischen Lesungen und Sprechprogrammen ist er vor allem im süddeutschen Raum live zu erleben (Altes Schauspielhaus Stuttgart,  Ludwigsburger Schlossfestspiele, Wilhelma Theater Stuttgart,  Kleines Theater Kammerspiele Landshut, Turbine Theater Zürich,...). Er ist Gründungsmitglied des „Ensemble Lautwärts“, das seit 2013 literarisch-musikalische Bühnenprogramme zu Gehör bringt.

Darüber hinaus ist er als Sprecher beispielsweise für ARTE, ARD, SWR, und PHOENIX aktiv. 

 

www.frank-streichfuss.de