• DIE NEUE BROSCHÜRE UNSERER ABSOLVENT*INNEN 2019 IST DA!

  • BUNDESWETTBEWERB DEUTSCHSPRACHIGER SCHAUSPIELSTUDIERENDER 2018

    Foto: Manuela Seethaler

    Ensemblepreis und Preis der Studierenden für unseren Jahrgang 2015 und seine Abschlussproduktion "Das Knurren der Milchstraße" in der Regie von Anita Vulesica beim diesjährigen Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender in Graz.

    Herzliche Gratulation!!!

     

  • PLETA - transdisziplinäres Symposium

    transdisziplinäres Symposium

    How to work in the future, Europe?“

    22. und 23. Juni 2018

    Thomas Bernhard Institut

    in englischer Sprache

     

     

    Poor/Rich Europe“ ist der Titel eines internationalen Austauschprojektes, in dem sich Studierende aus acht Europäischen Ländern mit Erfahrungen von ökonomischer und sozialer Ungleichheit beschäftigen werden – unter Leitung des renommierten Regisseurs Volker Lösch. Das Projekt beginnt mit einem öffentlichen transdisziplinären Symposium am 22. und 23. Juni.

  • Gastspiel

    Das Stück mit der Zweckmäßigkeitsfrage

    Eine Produktion von ScriptedReality in Kooperation mit dem Mousonturm Frankfurt und der Hessischen Theaterakademie.
    www. scriptedreality.net

    22. Juni 2018 , 19 Uhr
    im Theater im KunstQuartier,
    Paris-Lodron-Str. 2a, 5020 Salzburg

    Karten:
    EINTRITT FREI
    erhältlich an der Abendkasse
    Reservierungen unter:
    Tel: +43 662 6198 3121
    (Mo-Fr, 9.00-12.00 Uhr)
    E-Mail: schauspiel@moz.ac.at

  • Sommercamp 2018


Aktuelle Produktionen
& Szenenzeigen

Theater im KunstQuartier (TiKQ)
Studierende an anderen Spielstätten
Szenenzeigen
Galerie

Aufnahmeprüfungen

Schauspiel

Genauere Informationen hier!

Online-Bewerbung hier!

 

Regie

Genauere Informationen hier!

Anmeldung für das Sommersemester 2018 folgt.

 


Fragen?

Bei Fragen bitte direkt an das Sekretariat wenden oder unsere Studenten über die Facebook-Seite: Mozarteum "Thomas Bernhard Institut" kontaktieren.

 

Facebook

 

Das Thomas Bernhard Institut
Universität Mozarteum Salzburg