• Absolvent*innenvorsprechen 2017/18

    http://schauspiel.moz.ac.at/medien/Personen/Studenten/Jahrgang_2014/Ivo/Jahrgang2014.jpg

     

    Termine

    Montag 13.11.2017 - 17:50 Uhr bis 19:30 Uhr

    Berlin
    Volksbühne
    Probebühne Eingang:
    Linienstraße 227, 10178 Berlin
    Kontakt für Voranmeldung:
    SKS: titus.georgi@hmtm-hannover.de

     

    Mittwoch 15.11.2017 - 10:00 Uhr bis 11:40 Uhr

    München
    Residenztheater München
    Probebühne im Marstall
    Marstallplatz 4, 80539 München
    Kontakt für Voranmeldung:
    SKS: titus.georgi@hmtm-hannover.de

    Merken

     

    Donnerstag 16.11.2017 - 10:00 Uhr bis 11:40 Uhr

    Neuss
    Rheinisches Landestheater Neuss
    Oberstraße 95, 41460 Neuss
    Kontakt für Voranmeldung:
    RLT Neuss KBB: Kai Wolters (+49 2131 269923, k.wolters@rltneuss.de)

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

  • CALIGULA - Eine Solosymphonie

     

    *Leider werden die beiden letzten Vorstellungen von Caligula am 22.10 und 24.10 entfallen. Wir bitten dies zu entschuldigen und wollen uns bedanken für all die viele Unterstützung, die wir in den letzten Wochen erfahren haben!
    Carmen Anna Jonas *

    "Ein ganzes Leben liegt vor dir! Was verlangst du denn, Caligula, was größer wäre als ein ganzes Leben?"

    Caligula will den Mond. Oder das Glück. Oder die Unsterblichkeit. Etwas, das vielleicht unsinnig ist, aber nicht von dieser Welt. Etwas, das ihn trösten kann – über das Absurde, das Verlogene, die Müdigkeit und den Schmerz in dieser Welt. Wie kann man glücklich sein, wenn Empfindungen und Erinnerung irgendwann verblassen? Wenn Liebe wie Schmerz und auf Dauer in bedeutungsloser Vergessenheit verschwinden werden? Vielleicht genügt es, bis zum Ende konsequent zu bleiben. Caligula beschließt, sich selbst zum Schicksal zu machen um das Unmögliche und die Freiheit zu finden.

  • Solopreis für Lili Epply

    http://schauspiel.moz.ac.at/medien/Produktionen/2017/Reigen/Reigen4.jpg

    Finn Nolting (links) und Lili Epply (rechts)

     

    Wir gratulieren Lili Epply zum Gewinn des Solopreises beim Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender 2017!

    Der vierte Jahrgang reiste mit der Abschlussproduktion 'Der reizende Reigen' von Werner Schwab, inszeniert von David Bösch, zum Schauspielschultreffen nach Stuttgart. Lili Epply spielt darin die Sekretärin (Foto).

  • Theaterfestival

    http://schauspiel.moz.ac.at/medien/Produktionen/2017/salzig_on_stage/SalzigOnStagePlakatAUGEhomepage.jpg

     

  • Macht Stadt Familie

    http://schauspiel.moz.ac.at/medien/Produktionen/2017/Macht_Stadt_Familie/machtstadtfamilie.jpg

     

    Mit Studierenden des Jahrgangs 2015

     

    Regie:

    Franziska Stuhr (Medea)

    Milena Mönch (Schutzflehende)

    Konrad Wolf (Ödipus)

     

    Premiere

    21. Juni 2017 | 16:00 Uhr Ödipus | 19:15 Uhr Schutzflehende| 21:00 Uhr Medea

     

    Weitere Vorstellung:

    23. Juni | 16:00 Uhr Medea | 19:15 Uhr Ödipus | 21:00 Schutzflehende

     

    Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a

    Karten:
    Eintritt frei!
    erhältlich an der Abendkasse
    Reservierungen unter:
    Tel:
    +43 662 6198 3121
    (Mo-Fr, 09:00-14:00 Uhr)
    E-Mail:
    schauspiel@moz.ac.at


Aktuelle Produktionen & Szenenzeigen
Thomas Bernhard Institut (TBI)

Theater im KunstQuartier (TiKQ)
Studierende an anderen Spielstätten

 Fotos


Aufnahmeprüfungen

Schauspiel

Genauere Informationen hier!

Online-Bewerbung hier!

 

Regie

Genauere Informationen hier!

Anmeldung für das Sommersemester 2018 folgt.

 


Fragen?

Bei Fragen bitte direkt an das Sekretariat wenden oder unsere Studenten über die Facebook-Seite: Mozarteum "Thomas Bernhard Institut" kontaktieren.

 

Facebook

 

Das Thomas Bernhard Institut
Universität Mozarteum Salzburg