誰怕蒼蠅王

Who’s Afraid of Lord of the Flies
(Wer hat Angst vor „Herr der Fliegen“)
inspiriert vom Roman „Herr der Fliegen“ von William Golding
 
Gastspiel der Hong Kong Academy of Performing Arts
Aufführung in kantonesischer Sprache mit englischen und chinesischen Übertiteln

Info:
Der von dem britischen Schriftsteller William Golding geschriebene und 1954 veröffentlichte Roman „Herr der Fliegen“ enthüllt uns eine Gruppe von Kindern, die inmitten einer Kriegsevakuierung auf einer unbewohnten Insel gestrandet sind, wo sie versuchen, die soziale Ordnung wieder herzustellen. Vom Tode bedroht, verwandelt ihr Überlebensinstinkt die Insel allmählich in ein Schlachtfeld der Macht und führt sie hin zur dunklen Seite der menschlichen Natur. Das Stück erweitert die Geschichte zu einem Zeitpunkt, an dem einige der Kinder bereits erwachsen sind und sich in einer Ruinenlandschaft wiederfinden, die durch einen Luftangriff eines anderen Krieges entstanden ist. Das Ambiente der Einöde erinnert an die Tage auf der Insel, als sie in den Kampf zogen, der einigen kleinen Freunden damals das Leben kostete. Überwältigt von Trauer und verblüfft von dem, was sie getan haben, stürzen sie sich in eine retrospektive Reise in die Vergangenheit ...

 

誰怕蒼蠅王

Who’s Afraid of Lord of the Flies
This play is inspired by William Goldings “Lord of the Flies”
 
Guest performance of the Hong Kong Academy of Performing Arts
Drama in Cantonese with Chinese and English surtitles
 
Date: June 12, 2018 | 8 PM
Location: Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a, 5020 Salzburg

Synopsis:
 
“By myself – I thought I might kill”
 
Written by British writer William Golding and published in 1954, the novel Lord of the Flies reveals to us a group of children, in the midst of a wartime evacuation, stranded on an uninhabited island where they try to establish the order of life. Threatened by death, their instinct for survival gradually turns the island into a battlefield of power, leading them into the dark side of human nature. The play extends the story to a point in time when a few of the children become grown-ups and find themselves in a heap of ruins resulting from an air raid of another war. The ambience of the wasteland is reminiscent of the days on the island when they got into fighting, costing the lives of some little friends. Overwhelmed with grief and perplexed by what they have done, they fall into a retrospective journey of the past

 

Inszenierung

 

Autor/Regie/Playwright / Director: Poon Wai-sum
Ausstattung/
Set & Costume Designer: Moe Mo
Ausstattungsassistenz/
Associate Set Designer: Isabella Hui
Licht/Lighting Designer: Wong Ka-ki
Sound/
Sound Designer: Esther Leung Hei-lam
Produktionsleitung/Production:
Ng King-lun
Inspizienten/Stage management:
Fung Ka-fai, Wong Hing-yiu
Übertitel/Surtitel:
Raymond Lui
Deutsche adaption/German adaption:
Christoph Lepschy


Mit/Cast: Liu Yuning, Sze Wei, So Chun-wai, Chu Yung, Mo Hin-wai, Wan Po-ching, Lau Oi-sze, Chan Lam-yan, Poon Tai-ming, Lam Kai-yuen, Chu Wing-yan, Franchesca Wong, Chou Henick, Tung Chung-can, Esther So, Tam On-ting, Wong Wa-nin, So Chi-leung, Leung Ho-wai, Cheung Tik-ki, Chan Xiyong, Lau Chung-hin, Lo Siu-lam, Mok Chui-shing, Pang Chin-hang, Pang Sze-yin, Wong Hing-yiu, Yau Fuk-wing, Zhang Yan

 

Gast Spielerin/Guest Actress: Alice Lau

 

Termine


Termin: 12. Juni 2018 um 20 Uhr
Ort: Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a, 5020 Salzburg

Date: June 12, 2018 | 8 PM

Location: Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a, 5020 Salzburg

 

Karten:
EINTRITT FREI
erhältlich an der Abendkasse
Reservierungen unter:
Tel: +43 662 6198 3121
(Mo-Fr, 9.00-12.00 Uhr)
E-Mail: schauspiel@moz.ac.at

 

Tickets:                                
Free admission!
Reservations at:
Tel.-Nr.: +43 662 6198 3121
E-Mail: schauspiel@moz.ac.at
          
Website: schauspiel.moz.ac.at