Zur Person

Geboren: 12.02.1988
Sprachen: Deutsch, Englisch, Hebräisch

Gearbeitet mit:

Gorki Theater Berlin
Volksbühne Berlin
Volksbühne Berlin-P14
Theater Basel
Kampnagel Hamburg
Rotstr.5 Theater Bochum
Akko Theaterzentrum Israel

René Pollesch
Tom Stromberg
Sascha Marianna Salzmann
Jeroen Versteele
Prof. Ofira Henig
Jasmin Godar
Tobias Schuster
Cornelius Borgolte
Ohad Naharin
Sascha Koch



 

 

Regiearbeiten/Hospitanzen

  Stück Autor Ort
2016 Franny and Zooey nach J.D. Sallinger Acud Macht Neu-Berlin
2015 Mirad aus Bosnien Ad de Bont Thomas Bernhard Institut
2015 Tourists nach Dante Alighieris göttliche Komödie Mitos21- Theater im KunstQuartier
2015 Panzerkomödie Asaf Hameíri Thomas Bernhard Institut Salzburg 
2015 Mangroven! Max Czollek Maxim Gorki Theater Berlin
2014 Brand. nach August Strindberg Thomas Bernhard Institut Salzburg
  Ausbruch Stückentwicklung Bab Iil'Insan Israel
2013 Klein Eyolf Henrik Ibsen Zak-Theater Berlin
2011 Das Erdbeben von Chili Heinrich von Kleist P-14 Volksbühne Berlin
  Die Kunst war viel Populärer, als ihr noch keine Künstler wart! (Hospitanz) René Pollesch Volksbühne Berlin

Außerdem

Studium: Hochschule für bildende Kunst Dresden Malerei und Mixed-Media; Prof. Ulrike Grossart
Stipendien/Aufenthalte:
  • Sommerakademie Kampnagel 2015 (Stipendium)
  • Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin 2016 (Gaststudium)
  • Tel Aviv Universität/ Regie 2017 (Gaststudium)
Ausstellungen:
  • "zurückhaltende Schwerkraft", Einzelausstellung Mollwo Galerie,
    Riehen (CH) 2017
  • "cases of falling", Ho Galerie, Wien 2016
  • "Asphalt" Okazi Galery Berlin,Berlin 2015
  • "none of the things" Okazi Galery, Berlin 2014
  • "Presse" Abschlussprojekt Hfbk Dresden "Oktogon" Dresden 2013
Kontakt:

asaf-hameiri.com

cargocollective.com

cargocollective.com/zaktheater

www.kunstknall.de

P14-Das Erdbeben in Chili