Zur Person

Geboren: 19.06.1994
Sprachen: Deutsch, Englisch, Grundkenntnisse in Spanisch & Französisch

Gearbeitet mit:

  • 600 Highwaymen
  • Helmut Zhuber
  • Jörg Lichtenstein
  • Kai Ohrem
  • Christoph Lepschy
  • Frank Max Müller
  • Peter Michalzik
  • Karin Drechsel
  • Andrea Udl
  • Ulrike Hatzer
  • Marcel Schwald
  • Jessica Steinke
  • Andrea Koschwitz
  • Amélie Niermeyer

Szenenstudien

Rolle Stück Autor Regie
Ensemble Zwei Tage eine Nacht nach Jean-Pierre und Luc Dardenne Kai Ohrem und Jörg Lichtenstein

 

Regiearbeiten

Jahr Stück Autor Ort
2019 Kreißsaal Hannah Bader & Ensemble Thomas Bernhard Institut
2019 Am Beispiel der Butter nach Ferdinand Schmalz Thomas Bernhard Institut
2018 GROSSE GEDANKEN KLEINER LEUTE nach Bertold Brecht Thomas Bernhard Institut
2018 wohnen. unter glas Ewald Palmetshofer Thomas Bernhard Institut
2015 Die Ermittlung nach Peter Weiss Pathos München

Außerdem

Assistenz: 2019; Regieassistenz; "Die Volksfeindin"; Henrik Ibsen; Regie: Amélie Niermeyer, Salzburger Landestheater
Hospitanzen:

2017; Regiehospitanz; "Kasimir und Karoline"; Ödon von Horvath; Regie: 600 Highwaymen, Salzburger Festspiele

2015; Regie- und Videohospitanz; "Die Netzwelt"; Jennifer Haley; Regie: Amélie Niermeyer; Bayerisches Staatsschaupiel

Studium: Bachelor of Arts der Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte, LMU München
Workshops:

Neutrale Maske bei Christian Sattlecker

Clown bei Jos Houben

Energetic Icons bei Doris Uhlich

Kontakt: hannah.bader@live.de