Zur Person

Geboren: 26.09.1994
Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Spanisch (B1), Französisch (B2)

Gearbeitet mit:

  • Lars Vogel
  • Bettina Rehm
  • Michael Talke
  • Kai Ohrem
  • Jörg Lichtenstein
  • Julie Bräuning

Szenenstudien

Rolle Stück Autor*in Regie
 Kasimir/Schürzinger Kasimir und Karoline Ödön von Horváth  Julie Bräuning
Pascha Liebe Jelena Sergejewna Ljudmila Rasumowskaja Jan Friedrich
Paula Katzelmacher Rainer Werner Fassbinder Jessica Glause

 

Regiearbeiten

Jahr Stück Autor*in Ort
2021 Liebe, Tod und Zuckerkuss nach Henrik Ibsens "Ein Puppenheim" Thomas Bernhard Institut
2020 Die Hamletmaschine Heiner Müller & Eigentexte Bühnen im Haus der Statistik, Berlin

Außerdem

Assistenz

Frühlingscamp
Deutsches Theater Berlin (2019) 

"Gelber Mond" 
Autor: David Greig
Regie: Lars Vogel
Vagantenbühne Berlin (2014)

Hospitanz

"Dreigroschenoper" 
Autor: Bertolt Brecht
Regie: Bettina Rehm
tfn Hildesheim (2014)

"Der Nackte Wahnsinn"
Autor: Michael Frayn
Regie: Luk Perceval
Thalia Theater Hamburg (2013)

 

Studium 2015-2020
B.A. Allgemeine & Vergleichende Literaturwissenschaft/Philosophie
Freie Universität Berlin
Text & Dramaturgie "Engel und Dynamit" 
Regie: Paulo Sieweck (2021) 
Film

Regie & Drehbuch: "Wanja im Wald" im Rahmen des Schauspieldiplomprojekts der Absolvent*innen der Schauspielschule Charlottenburch (2017)

Regie & Drehbuch: "Wolfsgeschichten"; Animationsfilm (2012)

Regie, Schauspiel & Drehbuch: "Mutti" (2012)

Regie, Schauspiel & Drehbuch: "Under Milkwood" (2012) 

Regie, Schauspiel & Drehbuch: "Die Begierden des Herrn Wolf" (2012)

Workshop

Neutrale Maske - Christian Sattlecker 

Mixed Martial Arts - Ulfried Kirschhofer

Sonstiges

Mitglied des "NIE-Kollektiv". Berlin (2020)

Mitglied des "Bühnen im Haus der Statistik e.v." Berlin (2020)

Sport Boxen
Instrument Tenor Saxophon, E-Bass
Kontakt henry.schlage@gmail.com