http://schauspiel.moz.ac.at/medien/Personen/Studenten/Jahrgang_2018/Joachim.jpg
 

Zur Person

Geboren: 1992 in Brixen, Italien
Sprachen: Deutsch, Italienisch, Englisch
Dialekt: Südtirolerisch
Srimmlage: Bariton
Portfolio: joachimgoller.wixsite.com/theater

 

Gearbeitet mit:

  • Christian Stückl
  • Lilja Rupprecht
  • Abdullah Kenan Karaca
  • Eva Niedermeiser
  • Sasha Marianna Salzmann
  • Brigitta Muntendorf
  • Martin Plattner
  • Marcel Schwald
  • Jessica Steinke
  • Frank Max Müller
  • Amélie Niermeyer
  • Ulrike Hatzer

Szenenstudien

Rolle Stück Autor Dozent
Bastian Szenen der Freiheit Jan Friedrich Helmut Zhuber
Angelo Maß für Maß William Shakespeare Eigenarbeit
Marlene Die bitteren Tränen der Petra von Kant Rainer Werner Fassbinder Eigene Inszenierung

Regiearbeiten

Jahr Stück Autor Ort
 2019 Europas längster Sommer Maxi Obexer Vereinigte Bühnen Bozen
 2019 FanesAusSagen nach Kathrin Gschleier, Karl Staudacher u.a. Schloss Sigmunskron Bozen
2019 In/A(n)galing. Ein Provisorium Abend Südtirol; Expert*innenstück Konzept: Joachim G. Goller Thomas Bernhard Institut
2019 Wunschkonzert Franz Xaver Kroetz Theater in der Altstadt Meran
2019 Die bitteren Tränen der Petra von Kant Rainer Werner Fassbinder Thomas Bernhard Institut
2018 Der Kaufmann von Venedig William Shakespeare Rotierendes Theater
2018 Die Präsidentinnen Werner Schwab Dekadenz Brixen
2018 Spieltrieb Juli Zeh Carambolage Bozen
2017 Maultasch Martin Plattner Theater in der Altstadt Meran
2017 Planet Neuperlach (UA) Andrea Funk Pepper Theater Neuperlach
2016 Im Weißen Rössl R. Benatzky Rotierendes Theater
2015 Kasimir und Karoline Ö.v. Horváth Rotierendes Theater
2015 NICHTS. Was im Leben wichtig ist Janne Teller Münchner Volkstheater (Backstageklub)
2014 Antigone Sophokles Rotierendes Theater/Dekadenz Brixen
2014 Katzelmacher Rainer Werner Fassbinder UFO Bruneck/Rotierendes Theater
2013 Als wäre ich Papier Daniela Dröscher Rotierendes Theater
2013 rotes Märchen R.A.F. selbstverfasst Rotierendes Theater/Dekadenz Brixen
2013 foreignstr.19 (UA) selbstverfasst; Regie: Philipp Jescheck Vereinigte Bühnen Bozen

Außerdem

Regieassistenz: 2016 Münchner Biennale
2015 Passionstheater Oberammergau
2014-2016 Münchner Volkstheater
Sonstiges:

2011 Erster Preis für "foreignstr.19" bei den Bozener Autorentagen- Vereinigte Bühnen Bozen

Instrument: Gitarre, Klavier
Workshop:

Interkurs "Train the trainer" - Fortbildungsveranstaltung der AddA

N.I.D.S. summer school - Mentorin: Sasha Marianna Salzmann

Neutrale Maske - Christian Sattlecker

Mixed Martial Arts - Ulfried Kirschhofer

Electronic Musician - Cornelius Borgolte

Kontakt: joachim_goller@hotmail.com